Fantastic Four Shooting Club Bund Deutscher Schützen in Nord Rhein Westfahlen Schießsport in Haltern am See Schießen in Marl Schießsport im BDS Großkaliberschießen im BDS IPSC Praktische Flinte Präzisionsbüchse Einsteiger im Schießsport Schnupper Großkaliber Schießen Magnumschießen Wurftaubenschießen in NRW

FANTASTIC FOUR SHOOTING CLUB

Rifle Shotgun Pistol Revolver


 

Hier werden alle Büchsenberichte vorgestellt!

_______________________________________

 

Vereinsmeisterschaft Büchse 30.10.2016 

Bilder und Ergebnisse.

 

 

Vereinsmeisterschaft 2016   100 m Präzision    Büchse

Platz                          Name                        Ringzahl

1

Sebastian K.

148 Ringe

2

Ralf W.

143 Ringe

3

Jörg S.

138 Ringe

4

Sven S.

111 Ringe

5

Jörg B.

105 Ringe

____________________________________

 

Bericht:  Wittloge 2.0

 

Vorbereitung Landesmeisterschaft

 

300 Meter Büchse

 

 

Am 15.06.2016 haben sich sechs Jungs der F4 zusammen getan und

 

den gesamten 300 Meter plus 200 Meter Schießstand-Wittloge für 3

 

Stunden gebucht.  Fünf  Bahnen für sechs Schützen… das war

 

korrekt.

 

So hatten alle genügend Zeit, in Ruhe ihre Präzisionsbüchsen für die

 

Landesmeisterschaften 300 Meter in Alsfeld vorzubereiten.

 

Nach langer und wässeriger Anfahrt sind alle zuerst wie gewohnt

 

zum Dönermann gefahren, um sich ordentlich zu stärken und die

 

richtige Tiefenschwere zu bekommen.

 

Pünktlich zur Standöffnung waren alle dann da.

 

Anmelden, den Stand übernehmen, und die Monitore einschalten.

 

Dann ging es gleich an die Arbeit, die Waffen von einer 100 Meter

 

auf 300 Meter Einstellung einzurichten.

 

Na grübel….. wie viel muss ich denn am Turm vom Zielfernrohr

 

hoch stellen; waren die Gedanken?  6 oder 7 Moa und wie viel Klicks

 

sind es dann.

 

Schnell ausgerechnet und an den Türmen gedreht. Der erste Schuss

 

….. aha gut drauf, jetzt ein bisschen nach oben oder ein bisschen

 

nach unten korrigieren und etwas die Seiteneinstellung ….passt.

 

So erging es allen und jeder versuchte das beste Ergebnis mit seiner

 

Büchse zu schießen.

 

Alle wahren Ehrgeizig und keiner schoss bei zehn Schussserien        

 

unter 95 Ringe.

 

Zirka nach einer Stunde konzentrierten einschießen tuckerte da

 

plötzlich auf ca. 170 Meter Entfernung ein Reh (Ricke) über die

 

Schießbahn. Wir trauten unseren Augen nicht, das Reh äste in

 

Seelenruhe während wir schossen. Das Reh wusste 

 

sehr wohl dass von uns keine Gefahr aus geht.

 

Alle beobachten das Reh durch das Zielfernrohr, natürlich

 

ungeladen.

 

Einige unserer Jungs fühlten sich für einen kurzen Moment wie ein

 

Jäger. Es war so schon sehr aufregend.

 

Nach ca. einer halben Stunde verschwand das Reh so plötzlich wie es

 

gekommen ist. Siehe Fotos!

 

Alle hatten am Ende Ihren Spaß und beendeten das schießen mit

 

einem zufriedenen grinsen im Gesicht, auch mit der Gewissheit das

 

alle Jungs der F4 und Ihre Waffen für die Landesmeisterschaft

 

gewappnet sind.

 

 

Eure Präsi

____________________________________

 

 

 

GRÖSSENWAHN!!

 

 

    

 

    

 

 

    

 

Jetzt ist es ganz aus und keiner will mehr mit Kleinkaliber

 

trainieren.

 

Alle Erziehungsmaßnahmen sind dahin

 

____________________________________

 

____________________________________

 

Alsfeld …. wo ist das denn????

 

Die Frage kam prompt als es hieß, wir fahren zur offenen Landesmeisterschaft 300m Gewehr nach Alsfeld.

Natürlich in Hessen. Nur schlappe 270 Kilometer Entfernung.

Aha, dass geht doch noch… na klar ist normal, Landesmeisterschaft  NRW  ausgetragen in Hessen.

 

Gesagt getan, ein paar Mitglieder hatten sich Präzisionsgewehre angeschafft und wollten die auch gleich in der Gewehr-Königsdisziplin (300 Meter) einsetzen . Sich mit den anderen messen war unser das Ziel…:-)

 

Mit vier Schützen der FFSC und Karl einem befreundeten Schützen der Jagd und Sportschützen Marl machten wir uns auf dem Weg.

Für vier Schützen  war der 300 Meter Wettkampf das erste mal.

Denn noch machten sich zwei von uns Hoffnung eine gute Platzierung zu erzielen.

Denn das vorherige einschießen der Büchsen zuvor in Wittloge verlief sehr gut (siehe dazu vorherigen Bericht).

Das war aber nur einschießen am Anschusstisch, jetzt mussten wir im liegen schießen. Das war was neues und man merkte schnell das im liegen schießen gar nicht so einfach ist!

Innerhalb einer halben Stunde 30 Schuss liegend auf dem Bauch mit durchgesteckten Nacken war angesagt.  Immer konstant auf 300 Meter in einen  Kreis  mit einem Durchmesser von 5 cm treffen.

So mussten wir am Ende erkennen, dass wir noch viel trainieren müssen.

Karl hatte mehr Erfahrung  und als alter Hase hat den anderen ihre Grenzen aufgezeigt.

Denn Training und mehr Erfahrung in der Klasse machen schon sehr viel aus.

Mit Sicherheit lag es nicht an der Gewehren, denn die halten  hervorragend mit in der Königsdisziplin 300m mit.

Also üben, üben und weiter Wettkämpfe schießen :-)

 

 

 

________________________________________________________________________

Wittloge/Hillen

29.05.2015

Motto: Einfach nur Spaß haben

 

Vor ein paar Tagen machten sich vier Schützenfreunde  

mit Ihren neuen Präzisionsbüchsen auf den Weg, zu einem

300m Schießstand.  

Ziel war es, die Waffen auf 300m Distanz

für die diesjährigen offenen Landesmeisterschaften einzustellen.                                                                                                                                                                   

Einen freier Schießstand fanden wir beim KJS Stand

Wittloge Hille Kreis Minden. Von Haltern waren es 160 Kilometer

Anfahrt bis nach Wittloge/Hille.                                                        

                                                                                                                           

Ein toller und sehr gepflegter Schießstand mit acht 100m Bahnen,

zwei 200m Bahnen, drei 300m Bahnen.Verschiedene Bahnen

lassen auch das Kaliber 50 BMG zu!

Viele Bahnen sind mit Monitoren ausgestattet.                                                                                                                                                                 

Die Monitore sind Gold wert, kein lästiger Aufenthalt

in den Scheibenbunker mehr. (zum Spotten = Treffer anzeigen).

Mit einem sehr netten und freundlichen Empfang vom Standwart

und kurzer Einweisung ging es weiter.                                                                                                                                         

Beste Voraussetzung um seine Langwaffen einzustellen.  

Das Einschießen war dann dank der Monitore auch sehr schnell

erledigt, es ging sofort an den sprtlichen Vergleich mit allen Freunden.

Wir schossen abwechselnd in 10er Serien und waren am Ende alle gleich 

96 von 100 Ringen :-)

Glücklich und zufrieden klatschten wir uns nur noch gegenseitig

bei jedem guten Treffer ab.                                    

                

Die angemieteten zwei Stunden vergingen wie im Flug.                                          

 

Am Schluss stand für uns alle fest, das war ein Tag der Extraklasse.                                                                                              

Wir hatten einfach nur Spaß!

Wir kommen auf jeden fall wieder!

 

 

Vor dem Schießen erstmal einen ordentlichen

Dönerteller zur Stärkung.

 

Ganz entspannt schießen und dabei Spaß haben (grins). Oder nur staunen was so unsere Büchsen auf drei hundert Meter für Treffergruppen zu leisten vermögen. Was daneben geht liegt am können der Schützen.



Ein ganz besonderer Tag. 



Fantstic Four Shooting Club IPSC Präzisionschießen Schießen in Haltern am See Praktische Flinte Präzisionsbüchse Großkaliberschießen in NRW Großkaliberschießen im BDS Revolver Pistole Büchse Gewehr Rifle Schießstände Smith & Wesson Colt Ruger Remington Savage Tikka Sako Sig Sauer Desert Eagle Cassul BDS LV4 Schießen im BDS Schießen im DSB Magnum Feuerkraft Selbstladegewehr Sportschützen in Marl Gelsenkirchen Haltern Düsseldorf Dortmund Schießstände im Ruhrgebiet Schießstände in Deutschland Schützenvereine im Ruhrgebiet BDMP DSU USPSA NRA German Rifle Association Fantastic Four Shooting Club Kleinkalieber Sportschießen Sportschützen