Fantastic Four Shooting Club Bund Deutscher Schützen in Nord Rhein Westfahlen Schießsport in Haltern am See Schießen in Marl Schießsport im BDS Großkaliberschießen im BDS IPSC Praktische Flinte Präzisionsbüchse Einsteiger im Schießsport Schnupper Großkaliber Schießen Magnumschießen Wurftaubenschießen in NRW

FANTASTIC FOUR SHOOTING CLUB

Rifle Shotgun Pistol Revolver


Hier werden die beliebten Waffen unserer Mitglieder vorgestellt.

____________________________________

 

Ruger 10/22 TAC

 

Die Ruger 10/22 ist ein halbautomatisches Kleinkalibergewehr, mit der die Patronen des Kalibers.22 lfB /.22 lr / 5,6 × 15 mm verschossen werden. Die Büchse verfügt über ein herausnehmbares 10 schüssiges Magazin, das Magazin schließt bündig mit dem Gewehr ab. Magazine mit höheren Kapazitäten sind im Zubehör 15, 25, 30 und 50 (Trommelmagazin) Schuss erhältlich. Eine Magnum-Version für die 22-WMR-Patrone wurde von  1998 bis 2006 angeboten. Die Standardausführung wird seit 1964 kontinuierlich produziert und gilt als meist verkaufte KK SL Büchse weltweit.]

 

Die Ruger 10/22 wird in einer Vielzahl von Variationen angeboten.                                                                             Karabiner, Target, Tactical, Takedown, Compact, Sporter, Rifle, div. Sondermodelle und als 50th Anniversary Rifle erhätlich.                                                                                      

 

Der Zubehörmarkt für die Ruger 10/22 ist unüberschaubar.                                                                                                 Hervorragende Präzision (auch bei schnellen Schussfolgen) und der hohe Spaßfaktor und dabei die geringen Munitionskosten machen diese Waffe sehr beliebt.                  Bei den FFSC gewinnt die Ruger immer mehr Liebhaber.     Ganz dem Motto

Hauptsache Ihr habt Spaß!!

 

RUGER 10/22 TAC 

____________________________________

 

Colt Phyton .357 Magnum

 

Der Colt Python ist nicht nur einer der wichtigsten Revolver des 20. Jahrhunderts, sondern auch einer der schönsten. Hier eine kleine Hommage.

 

Wegweisend bei Technik und Design

Als die große Schlange Mitte der 1950er aus ihrem Ei schlüpfte, bestach der von Werksleiter Alfred deJohn und Büchsenmacher Al Gunther entwickelte Python sofort. Durch eine 1a-Verarbeitung mit handgetuntem Schlossgang. Durch eine aufwändige Match-Visierung. Aber vor allem durch ein zeitgemäßes, unverwechselbares Design: Es zeichnete sich durch das mündungslange Ausstoßergehäuse, die massive, ventilierte Laufschiene sowie durch die glockenförmigen Griffschalen aus. 

Nimmt man nun noch die großzügig bemessenen Dimensionen hinzu, sorgte das für das typische Python-Erscheinungsbild: gleichermaßen massig wie dynamisch-modern, dabei von insgesamt sehr harmonischer Linienführung. Das Modell ist einfach unverwechselbar.

Der Colt Phyton galt seinerzeit als einer der mithin am präzisesten schießende Großkaliber-Revolver und mit Blick auf seinen Ruf als „Rolls Royce der Revolver“. 

 

Ausstattung:                                                                                                                                      Der Python ist sechsschüssig und kam mit DA / SA Schloss. Der Lauf  ist mit einer ventilierten Schiene ausgestattet und hat ein mündungslanges Ausstoßergehäuse. Weiter hat der Revolver einen geriffelten Matchabzug, eine von Hand abgestimmte Mechanik, ein verstellbares Sportvisier und ein Rampenkorn. Der wurde Phyton ist mit großen gescheckerte Holzgriffschalen, ab 1979/80 auch schwarze Gummigriffschalen ausgeliefert.

Colt lieferte das Modell mit 2 1/2-, 3-, 4-, 6- und 8-Zoll-Rohren. Die 6-Zoll-Version lief am besten, der kurze am schlechtesten: Colt stellte den Zweieinhalbzöller 1994 ein. Selten ist die für einen US-Großhändler gebaute Drei-Zoll-Version „Combat Python“.   Je nach Lauflänge wiegt der Python zwischen 900 und 1500 Gramm.

Standardmäßig kam der Python in „Royal Blue“, also hochglanzpoliert und mitter-nachtsblau brüniert. Colt offerierte auch ein Nickelfinish („Bright Nickel“). Ab 1982/83 gab es eine Ausführung in Stainless Steel, ab 1985 die rostträge, hochglanzpolierte Luxus-Variante „Python Ultimate Stainless Steel“.

 

Für mich und viele Revolver-Liebhaber ist der Colt Phyton immer noch der Rolls Roys unter den Magnumrevolver. Einfach zu schade zum Schießen.

 

 

____________________________

 

Glock 17

                                    eine beliebte Waffe bei den FFSC.

Glock 17

Die Glock 17 ist eine halbautomatische Pistole im Kaliber 9x19 mm. Hersteller ist die österreichische Glock GmbH. Sie wurde zuerst 1983 beim österreichischen Bundesheer eingeführt.

Die GLOCK 17 im Kaliber 9x19 ist die weltweit meistbenützte Behördenpistole. Wegen ihrer unübertroffenen  Zuverlässigkeit, überdurchschnittlichen Magazinkapazität von 17 Schuss
im Standardmagazin sowie ihrem geringen Gewicht vertrauen ihr Beamte auf der ganzen
Welt im täglichen Dienst. Durch das revolutionäre “Safe Action” Abzugssystem ist
sie sicher, einfach und schnell bedienbar. GLOCK 17 - Designed for Professionals.

Die Glock 17 besteht zu 40 % aus Kunststoff, wodurch die Waffe sehr leicht ist. Lauf und Verschluss sind aus Metall gefertigt. Insgesamt besteht die Glock 17 aus nur 33 Teilen. Das erleichtert die Wartung der Waffe und macht sie bei Sicherheitsbediensteten und Armeeangehörigen sehr beliebt. Unter anderem wird die Glock 17 auch bei deutschen Spezialeinheiten, wie z. B. der GSG 9 oder den SEKs in verschiedenen (deutschen) Bundesländern eingesetzt. Die Pistole besitzt ein sogenanntes Safe-Action-Abzugsystem. Das heißt, nach dem Fertigladen ist die Waffe stets teilgespannt. Bei dieser Waffe handelt es sich um eine hahnlose Pistole, d. h. der Schlagbolzen wird direkt gespannt. Die Munitionskapazität beträgt je nach Magazin 17, 19 oder 33 Patronen.

Besonderheiten                                                                                   ABZUGSSYSTEM                                                                                 Das "Safe Action" System ist ein teilvorgespanntes Schlagbolzenschloß, das durch Betätigen des Abzugs von der Abzugsstange weiter nach hinten bewegt wird. Beim Drücken des Abzugs werden nacheinander drei Sicherungen automatisch deaktiviert. Dabei wird die Abzugsstange durch die Steuerfeder abwärts gelenkt und der Schlagbolzen unter Volllast ausgelöst. Durch Loslassen des Abzugs wird die GLOCK Pistole automatisch wieder gesichert

TENIFER                                                                                         Einzigartige GLOCK  HiTech  Oberflächenveredelung für Lauf und Verschluss. Neben optimalem Korrosionsschutz und antireflektierendem Finish wird ein Härtegrad von 64 HRC - nahe dem Diamanten – erreicht

POLYMER                                                                                           Korrosionsbeständig, widerstandsfähiger als Stahl und trotzdem 86 % leichter. Vor bereits mehr als 20 Jahren waren GLOCK Pistolen die ersten industriell gefertigten Handfeuerwaffen mit HiTech-Polymergriffstück.

LAUFPROFILE                                                                                     Massive, kaltgehämmerte Läufe mit Teniferoberflächenbehandlung und gerundete (hexagonale bzw. oktagonale) Innenprofile bieten dem Anwender zahlreiche Vorteile: GLOCK Läufe sind wesentlich leichter zu reinigen und weisen eine gleichbleibende Präzision auch nach großer Schussanzahl auf. GLOCK Läufe besitzen keine Winkel/Kanten (wie bei herkömmlichen Laufprofilen - unten) für Ablagerungen und ermöglichen eine bessere ballistische Ausbeute

TORTURE TEST
Salzwasser, Schlamm, Sand, gnadenlose Hitze oder arktische Temperaturen:  Welche andere Pistole kommt mit den feindlichsten Umwelt- und Einsatzbedingungen zurecht, die für eine GLOCK Pistole zum Alltag gehören ?
Für Profis in aller Welt, die unter harten und gefährlichen Bedingungen arbeiten, ist die GLOCK Pistole jene Waffe, für die sie sich als erstes entscheiden.                           Sie wissen, dass es keine robustere und zuverlässigere Pistole gibt.

________________________________________________

 

IMI Desert Eagle Kaliber .50 Action Express

 

Entwickler/Hersteller: IMI Israel Military Industries

später in Lizenz Magnum Research / USA

 

Herstellerland: Israel, USA  

Produktionszeit: seit 1980

 

Waffenkategorie: Pistole in Kaliber .50 AE (.50 Action Express)

Halbautomatischer Gasdrucklader mit Drehwarzenverschluss

Gesamtlänge: 273 mm  Gesamthöhe: 159 mm Gesamtbreite: 32 mm

Gewicht: (ungeladen)  ca.  2 kg 

Lauflänge: 152 / 254 mm

Stangenmagazin:  7  Patronen .50 AE

Visier: Kimme und Korn

 

50 Action Express = 12,7 mm Geschwindigkeit V0  = ca.400 m/s

 

Geschossenergie E0 = 1750 bis 2300 J

 

Die .50 Action Express ist z.Z. die stärkste Patrone für  Selbstladepistolen auf dem Markt.

______________________________________________

 

Mossberg 590A1
Kaliber 12/76
Magazin: 8 und 1
Lauf: 20" phosphatiert
Choke: Zylinder
Militärversion: Laufwandung dicker, Ghostringvisier, Abzugsbügel und Sicherung aus Aluminium, Aufnahme für 4 Hülsen im Gewehrschaft
Gewicht: 3062 g
Abzugsgewicht: 2850

Remington 11-87 Police

 

Technische Daten:

Modell: 11-87 Police

Kaliber: 12/76 (12GA 2 ¾“ or 3“ )

Lauflänge: 457 mm (18 Zoll)

Schussanzahl: 6+1

Visierung: Kimme / Korn

                Schaft: Kunststoff schwarz                

Finish: Schwarz Phosphartiert

Lauf+Systemkasten: Stahl

                                                                                                          Die Remington 11-87 Police ist eine halbautomatische Schrotflinte. 

Sie wird von Remington Arms in ILION, NY hergestellt.Die Remington 11-87 basiert auf dem Modell Remington 1100 und wurde 1987 zum ersten Mal ausgeliefert.

Sie ist eine mit Gasdruck betriebene halbautomatische Selbstlade-Flinte.

Die 11-87 ist mit einem selbstkompensierenden Gas-System ausgestattet, so das sich die Waffe mit jeder Art von Munition, von 2 ¾ " bis zu 3" Magnum ohne Voreinstellungen dem Gasdruck anpasst. 

Deshalb kann die Flinte sehr vielseitig eingesetzt werden.

Die 11-87 ist eine schwarz phosphatierte Ganzstahlwaffe, sie ist sehr schwer was dem Rückstoß entgegen wirkt und nicht kaputt zu kriegen.

Die 11-87 Police wurde speziell für Amerikanische SWAT Einheiten konzipiert und mit einen kompakten 18“ Lauf ausgeliefert. Zu Wahl stehen Ghost Ring Visierung, Büchsen Flucht-Visierung und eine Visierung mit Perl Korn.


In Action: Remington 11-87 Police Kal. 12/76   5 Pepper Popper

S&W 500ES

Hersteller: Smith & Wesson USA

Model:500ES - Emergency Survival 2 3/4 "

 

Technische Daten :

Kaliber: .500 S&W Doubleactionrevolver

X-Frame

Lauf: 6 Felder und Züge

(V0): 490-549 m/s

(E0): bis zu 3174 Joule

Gewicht: ca.1500 Gramm

Abzugsgewicht: ca.1200 Gramm sehr trocken eingestellt.

 

Der S&W Model 500 Revolver ist ein von Smith & Wesson seit 2003 produzierter Double Action-Revolver. Der S&W Model 500 ist die weltweit stärkste in Groß-Serie gebaute Faustfeuerwaffe und verschießt Munition des Kalibers .500 S&W Magnum. Die Trommel verfügt nur über fünf statt der bei Revolvern üblichen sechs Patronenlager, da sonst keine ausreichende Wandstärke in der Revolvertrommel gegeben wäre. Das Kaliber .500 Smith & Wesson Magnum produziert mit einem 400 grain Geschoss (25,92g) eine Energie von 3113 Joule, und mit dem leichteren 325 grain Geschoss (21,06g) sogar eine Energie von 3174 Joule. Die Projektile haben eine Mündungsgeschwindigkeit von bis zu 549m/s. 

 

In Action Smith & Wesson Mod. 500 ES  23/4 " in  .500 S&W Magnum . 


 

1911-er CUSTOM

 

RBF MATCH MK II

Kal. 45ACP 6"

mit Stainless Stahl-Schmiederahmen / Forged Steel Frame

Ausführung Komplett Chrom-Nitrit beschichtet.

LPA Match-Visier mit Sportkorn schwarz verstellbar.

G-10 Fiberglas-Griffschalen

Lauf: RBF Prec.+ stainl., Bull mit Rampe.

Sicherungen: Griffst. Hi-Grip mit Daumen-Sicherung

Griffrücken mit Verstellschraube für Abzugsgewicht

Zylinder & Slide Match Abzugseinheit.

Federführungsstange: RBF mit Abstützg

(Schlitten ohne Werkzeug zerlegbar !)

 

 

Wechselsystem

RBF MATCH MK II

Schlitten Kal.9 9X19 5"

LPA Match-Visier Lichtleiterkorn.

Mit Spezial-Federführungsstange RBF.

 

Wechselsystem Schwarz

RBF TARGET .22LR SC

____________________________________________________________________________________________

„ ARMS FOR THE NATION „

In Erinnerung an das heute nicht mehr existierende staatliche Waffenarsenal Springfield Armory,

brachte S&W 1994 ein Sondermodell auf Basis des M 625

Mit schmalen 4‘ Zoll Lauf mit kurzen Underlug

im Kaliber .45 ACP in den Handel.

Die Besonderheit einen goldfarben ausgelegten

Schriftzug „Springfield Armory 1794-1994“, die Laufaufschrift

„ARMS FOR THE NATION“.

Die Auflage wurde auf 500 Stück beschränkt.

S&W bezeichnet den Revolver als

„ Commemorative of the Arsenal of Democracy „

 

Technische Daten:

Smith & Wesson Mod. 625  Commemorative  1 of 500

4‘ Zoll

Kal. 45 ACP

Sechs Schuss

Wird mittels Full Moon Clip geladen.

Standartgeschoss 230 Grain Vollmantel ( Hard Balls )

Vo  240 bis 270 m/s   Eo 450 bis 550 Joule

 

Es macht sehr viel Spaß mit diesem Revolver zu schießen.

______________________________________________

 

Remington 700 TAC

Redfield Battlezone 6-18x44

 

Remington 700 Compact Tactical:

Sie ist ein Hybrid aus der Tactical Long Range-Büchse und der Xtreme Conditions Rifle und ist in den Kalibern in .223 Rem oder .308 Win erhältlich. Sie verfügt über einen Hogue-Schaft; Pillar-Bettung und einen Korrosionsschutz (TriNyte-Technologie).   

 

Repetierbüchsen der Serie Remington 700 werden seit 1962 hergestellt und haben sich international einen erstklassigen Ruf erworben.
     
Selbstbewusst stellt sich die Remington mit der 700 ter Serie vor:

„I am the legendary Model 700. I am the standard by which all others are measured and continually fall short.”

 

Hauptmerkmale:

Kaliber .223 Rem

20 Zoll (51 cm) Bull Barell Lauf

X-Mark Pro Einstellbares Trigger-System

Sehr griffiger Hogue Gummierter Schaft.

Pillar-Bettung für verbesserte Genauigkeit

Langlebiger Korrosionsschutz TriNyte-Technologie.

5 Schuss Magazin mit Klappbodenplatte

2 Kammer Mündungsbremse  Ebiarms 

Blackhawke Wangenauflage

 

Optik:

Redfield Battlezone 6-18x44

 

Absehen TAC-MOA

Mit taktilen Türmen zur Höhen- und Seitenverstellung

ausgestattet.

Die Einstellräder sind in 1/4-MOA-Fingerklicks

ausgeführt und null bar.

 

Das Battlezone besitzt ein Fast-Focus-Okular,

mit dem man das Ziel schneller erfassen kann.

Schussfest, Wasserdicht und durch Nitrogenfüllung beschlagfrei.

 

Okularschutz Buttler Creek Flipklappen

 

UTG Picatinity-Schiene und 1 Zoll Basen

UTG Zweibein

             100           und          300 Meter         

                  Remington Match 52 Grain

                

___________________________________________________   

 

 

"Wildey Pistole"

Ein Traum eines jeden Großkaliberschützen

 

Die WILDEY ist eine Gas betriebene, Double - Single Action Pistole und wurde von J. Moore Wildey entwickelt.

Diese Pistole wurde dafür konzipiert, mehrere leistungsstarke Patronen

in schneller folge abfeuern zu können.

 

Das Verschlussstück der Waffe hält Gasdrücke von über 3300 bar aus.

Das Gassystem ( Drehwarzenverschluss ) ist einstellbar und anpassbar über ein Regel-Einstellring und ist auf jede Leistung der unterschiedlichen Patronensorten justierbar. 

Die Wildey kann durch das ausgeklügelte Gassystem entweder als Einzelschuss oder als eine Selbstladepistole verwendet werden. Das macht die Waffe aber auch anfälliger für diverse Störungen. Die Pistole kann entweder im Single Aktion oder Double-Action Modus geschossen werden.

 

Die WILDEY erlangte durch den Charls Bronson-Film Death Wish 3 Cult status.

Gründer Wildey J. Moore sagte mal, dass Death Wish 3 die Firma Wildey des öfteren vor den Konkurs gerettet hat.

 

Die Wildey gilt als eine Rarität und wird mit horrenden Preisen gehandelt. 

 

Technische Daten:

Typ halbautomatische Pistole.

Made in USA

Designer J. Moore Wildey

 

Hersteller Wildey F.A. Incorporated

Gasdrucklader ( Drehwarzenverschluss )

Gewicht 1,8 kg mit 5-in Barrel)

Die Pistole ist in den Kaliber und in den Lauflängen

.45 Win Mag.          in 6" (152 mm)

.475 Wildey Magnum   in 8" (203 mm)

Magazin kann je nach Art der Patrone mit 7 bis 8 Patronen geladen werden.

 

__________________________________________________________



Fantstic Four Shooting Club IPSC Präzisionschießen Schießen in Haltern am See Praktische Flinte Präzisionsbüchse Großkaliberschießen in NRW Großkaliberschießen im BDS Revolver Pistole Büchse Gewehr Rifle Schießstände Smith & Wesson Colt Ruger Remington Savage Tikka Sako Sig Sauer Desert Eagle Cassul BDS LV4 Schießen im BDS Schießen im DSB Magnum Feuerkraft Selbstladegewehr Sportschützen in Marl Gelsenkirchen Haltern Düsseldorf Dortmund Schießstände im Ruhrgebiet Schießstände in Deutschland Schützenvereine im Ruhrgebiet BDMP DSU USPSA NRA German Rifle Association Fantastic Four Shooting Club Kleinkalieber Sportschießen Sportschützen